RDB e.V.
Ring Deutscher Bergingenieure
Der Verband von Ingenieuren, Technikern und Führungskräften.
Bezirksverein: RDB e.V. BV - Dortmund Nord

Heute ist Mittwoch , der 18.09.2019

September2019
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Schildausbau

Bericht über:

  Sommerausflug 2017 zum Textilmuseum Bocholt und zur Burg Anholt  
   
  am 1. Juli 2017  
   
  Seit jeher pflegen die beiden Bezirksvereine Brambauer und Dortmund Nord eine gutnachbarliche Kameradschaft. Das manifestiert sich auch darin, dass seit vielen Jahren die Mehrtagesexkursionen gemeinsam durchgeführt wurden.  
   
  In diesem Jahr gab es insofern eine Premiere als wir auch zu einem Eintagesausflug gemeinsam auf die Reise gingen. 34 Kameradinnen und Kameraden – je zur Hälfte aus den beiden Bezirksvereinen – erlebten am Samstag, dem 1.Juli 2017, gemeinsam einen schönen Ausflug, der vom Kameraden Michael Huld, dem Vorsitzenden des BV Brambauer, hervorragend geplant und durchgeführt wurde.  
   
  Zuerst besuchten wir das LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt mit sehr kompetenter Führung und Demonstration einiger Spinn- und Webmaschinen.  
   
  Im Textilwerk
 
 
  Foto 1: Michael Huld
   
  Die Arbeitswelt der Textilarbeiter im Westmünsterland im 19. Und 20. Jahrhundert wurde uns so näher gebracht. Die Lebenswelt der Arbeiter und ihrer Familien konnte auch in dem rekonstruierten Weberhaus nachempfunden werden.  
   
  Das Mittagsbüfett im Restaurant „Schiffchen“ auf dem Gelände des Textilmuseums ließ keine Wünsche offen.  
   
  Im Schiffchen
 
 
  Foto 2: Michael Huld
   
  Anschließend fuhren wir zu der 1169 erstmals erwähnten Wasserburg Anholt, die heute noch im Privatbesitz der Fürsten zu Salm-Salm ist und ohne öffentliche Zuschüsse erhalten wird. Nicht nur die Geschichte und fast originale Einrichtung der Burg, die uns sehr anschaulich in einer Führung vermittelt wurde, war beeindruckend, sondern auch die imposante Bildersammlung großer europäischer Maler, herausragend der einzige Rembrandt im Privatbesitz: Bad der Diana mit Aktäon und Kallisto.  
   
  Unsere Reisegruppe
 
  Gruppenbild vor der Wasserburg Anholt
  Foto 3: Karlheinz Droste
   
  Auf der Terrasse an der Gräfte klang in toller Atmosphäre unser Besuch der Burg bei Kaffee und Kuchen aus.  
   
  Auf der Heimfahrt waren sich alle einig, dass wir gemeinsam einen besonders interessanten Tag verbracht haben, nochmals verbunden mit einem kräftigen Applaus für Michael Huld. Der Weg gemeinsamer Unternehmungen unserer beider Bezirksvereine ist sicher richtig und soll auch in Zukunft fortgeführt werden.  
   
   
  Der vorliegende Bericht wurde von unseren Kameraden Michael Huld und Dr. Volker Schacke verfasst.  
   
  Ende  
Zeche Minister Stein Zeche Minister Stein Zeche Minister Stein Zeche Minister Stein Zeche Fürst Hardenberg Zeche Fürst Hardenberg Zeche Fürst Hardenberg Zeche Fürst Hardenberg Schildausbau Schildausbau